Tod gesagt

Der Tod - erschreckend, faszinierend. Mein Gedicht-Musik-Projekt «Tod gesagt» verlangte selbstverständlich eine eigene Website. Dunkel gehalten, voller Nachdenklichkeit und Humor. Das Design basiert auf einer Coveridee von Michel Casarramona, die Zeichnungen stammen von Peter Radelfinger. Eine einfache Seite voller Schönheit.
Zur Website







caramBellas Cosmetics

Eine junge, bildhübsche Frau, die seitlich ins Bild schaut, den Besucher beobachtet - ihre Haut perfekt. Gegenüber ein Bund gelber Orchideenblüten - auch ihre Haut perfekt. Beides Symbole für Schönheit und tadelloses Aussehen. Der Rest der Seite in Beige- und Brauntönen eines Make-up-Kastens. Ein kleines Bijoux einer Website, die für das Schönheitsstudio caramBellas cosmetics wirbt.
Zur Website







Artreva GmbH

Die Aufgabe: Eine Website für ein privates Treuhandbüro, das kleinere und mittlere Kunden in Steuerfragen berät, Steuererklärungen bearbeitet und sich um weitere finanzielle Aspekte kümmert. Die Vorgabe: die Farbe Orange. Die Idee: Orange als Hintergrund, das Spiel mit Zahlen und Zeichen der Finanzwelt, Zahlen auch als spielerisches Element in der Navigation; dieselben Zahlen wiederholen sich auf den jeweiligen Informationsseiten. Simple und effizient.
Zur Website







NCDATA

Die Website von NCDATA begrüsst mit einer geschlossenen Blumenknospe. Fährt der Besucher über die Knospe, öffnet sie sich zur Blume und gibt weitere optische Spielereien frei. Die Website ist grafisch sehr einfach gehalten, bietet eine intuitiv verständliche Navigation. Ziel war es zudem, dass Änderungen einfach vorgenommen werden können. Dies wird mit dem Einsatz einer Weblog-Technologie (Movable Type) gewährleistet.
Zur Website







art-square

Am Anfang war der Name: art square und eine Gruppe von acht Künstlern, die einen Ausschnitt ihrer Arbeiten auf dem Internet publiziert haben wollten. Aus dem Namen (square=Quadrat) entstand die Idee mit den farbigen Flächen, für jedes Mitglied von art-square eine eigene. Die Idee ist Programm: Einfache Farben, minimalistische Formen. Und eine hochkomplizierte JavaScript-Programmierung dahinter.
Zur Website







Aurelengeli

Ein kleiner Auftrag für die Geburt von Aurel Engeli. Einfache Gestaltung mit sanften, freundlichen Farben, vorwiegend runden Formen und einfachen Symbolbildern, die der Kinderwelt entnommen sind. Jede Unterseite hat ihre eigenen Farben, die sich erstmals beim Überfahren eines Links zeigt. Äusserst einfache, intuitive Navigation.
Zur Website







e-sense alt

Ein erstes Meisterwerk - um einmal ganz unbescheiden zu sein. Eine zeitlose, grafisch reduzierte Website mit viel Weissraum und vier klaren Farben. Die Seite wird anhand musikalischen Harmonien aufgebaut: Die Seitenverhältnisse des Layouts entsprechen den Verhältnissen von Noten in einem Akkord.
Zur Website